Der ASB als gemeinnütziger Träger

Der Arbeiter – Samariter – Bund Deutschland e.V. ist ein Verband mit sehr reichen Traditionen in der Wohlfahrtspflege. Er besteht seit 1888 und ist damit eine der ältesten Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen. Der ASB ist konfessionell nicht gebunden. Hauptfelder seiner Tätigkeiten sind der Alten-, Behinderten- und Pflegebereich, der Rettungsdienst, Krankentransport, Katastrophenschutz und besonders in den neuen Bundesländern die freie Kinder – und Jugendhilfe. Als Träger der freien Jugendhilfe bringt sich der ASB bundesweit mit vielen Betreuungsformen der Kinder – und Jugendhilfe ein.

So werden angeboten:
Tageseinrichtungen für Kinder, außerschulische Kinder- und Jugendarbeit, Jugendhäuser, Jugendfreizeiten, Kinder- und Jugenderholung, Erziehungsberatung, Familienhilfe, Erziehungshilfe u.a.

 

Floß


In Zeiten immer knapper werdender öffentlicher Kassen nutzen die Kommunen gern freie Träger, die Erfahrungen in der Betreibung solcher Einrichtungen nachweisen können. Deshalb versucht der Arbeiter – Samariter – Bund viele geeignete Betreuungsformen für Kinder, Jugendliche und Familien anzubieten. Dabei spielt natürlich auch ein notwendiges Maß an Engagement und Ehrenamt immer eine wesentliche Rolle.